Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern Weserstadion ist noch nicht ausverkauft

Bremen. Das Weserstadion ist fertig, 41.000 Zuschauer passen ab jetzt rein. Ob es am Sonnabend zum Ligastart gegen den 1. FC Kaiserslautern voll wird? Bisher sind 38.500 Karten verkauft, das heißt, dass die Tageskassen öffnen.
05.08.2011, 21:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Das Weserstadion ist fertig, 41.000 Zuschauer passen ab jetzt rein. Ob es am Sonnabend zum Ligastart gegen den 1. FC Kaiserslautern voll wird? Bisher sind 38.500 Karten verkauft, das heißt, dass die Tageskassen öffnen, um die letzten Tickets unter die Fans zu bringen.

Nach der Generalprobe gegen den FC Everton feiert die Werder-Card am Sonntag Bundesliga-Premiere. Der Verein empfiehlt dabei den Fans, schon mit einer aufgeladenen Karte ins Stadion zu kommen. An Spieltagen ist die Werder-Card bei entsprechend gekennzeichneten Mitarbeitern mit mobilen Aufladegeräten sowie an den Ticket-Tageskassen (bis zu 24 Stellen) erhältlich.

Im gesamten Weserstadion verteilt befinden sich 19 Servicestationen, an denen man die Werder-Card bekommen kann. Die Karte wird gegen eine Mindestaufladung von fünf Euro ausgegeben. Sie kann in Fünferschritten bis zu 150 Euro aufgeladen werden. Die Aufladung bei den Mitarbeitern mit mobilen Geräten ist nur mit Bargeld möglich, die Onlineaufladung lediglich mit Kreditkarte. (mhd)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+