Werder Bremen Wiese wartet weiter auf ein Angebot

Bremen. Bereits im Trainingslager in Belek hatte Tim Wiese angekündigt, gerne bei Werder Bremen bleiben zu wollen. Doch ein neues Vertragsangebot hat der Keeper noch nicht vorliegen. Wiese will bald Klarheit über seine Zukunft haben.
20.01.2012, 09:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Auch zu Tim Wiese und Claudio Pizarro sagte Allofs am Donnerstag etwas. Auf die Frage, ob einer der beiden für einen Verkauf im Winter in Frage käme, antwortete er kurz und bündig: „Nein!“ Wiese indes setzt Werder unter Druck: Der Torwart, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, will über eine Verlängerung des Kontrakts sprechen – und setzt dafür eine Frist.

"Es gibt noch kein konkretes Angebot von Werder", sagte der 30-Jährige zu "Spiegel online", "bis Anfang April will ich Klarheit haben, sonst muss ich mich anderweitig umschauen." Er verwies dabei auf die Einschulung seiner Tochter im Sommer. Deshalb müsse er bald wissen, "ob ich umziehen muss".

Es gebe "viele Anfragen von anderen Vereinen", einige seien "vom Namen her genauso interessant" wie Werder. Eine Vertragsverlängerung wäre für Werder aber abhängig von den wirtschaftlichen Möglichkeiten, die wiederum erst dann kalkulierbar sind, wenn sich der Klub für einen internationalen Wettbewerb qualifiziert hat. (wat)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+