Schiedsrichter steht fest

Winkmann pfeift Frankfurt-Spiel

Wenn Werder in Frankfurt antritt, heißt der Schiedsrichter Guido Winkmann. Werders Gesamtbilanz unter seiner Leitung fällt allerdings eher negativ aus.
04.10.2019, 12:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (wkf)
Winkmann pfeift Frankfurt-Spiel
nordphoto

Werders Auswärtsspiel in Frankfurt am kommenden Sonntag (18 Uhr) leitet Schiedsrichter Guido Winkmann. Der 45-Jährige aus Kerken pfeift damit erstmals seit Dezember 2018 wieder eine Partie mit Bremer Beteiligung. Damals verlor Werder in Dortmund mit 1:2, und Trainer Florian Kohfeldt schimpfte, weil die Nachspielzeit aus seiner Sicht zu kurz war. Insgesamt fällt die Bilanz der Grün-Weißen bei Pflichtspielen unter Winkmanns Leitung leicht negativ aus: Elf Niederlagen und drei Remis stehen neun Siege gegenüber.

In Frankfurt wird Winkmann assistiert von Christian Bandurski und Arno Blos. Als vierter Offizieller fungiert Arne Aarnink. Video-Assistenten sind Felix Zwayer und Marco Achmüller.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+