Zwei Siege, ein Unentschieden

So schlagen sich Werders Profis auf Länderspielreise

Viel zu jubeln gab es für Werder Bremens Nationalspieler am Donnerstag. Ludwig Augustinsson und Josh Sargent feierten mit ihren Teams Siege.
26.03.2021, 10:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Timo Strömer
So schlagen sich Werders Profis auf Länderspielreise

Stand beim 1:0-Sieg Schwedens gegen Georgien 90 Minuten auf dem Platz: Ludwig Augustinsson.

Johanna Lundberg / imago

Nach zuletzt zwei Abstellungsphasen ohne Beteiligung der Nationalspieler des SV Werder Bremen lässt der Club in der Länderspielpause seine Profis wieder zu ihren Auswahlmannschaften reisen – zumindest teilweise. So schlagen sich die Werder-Profis bei den Länderspielen.

Am Donnerstagabend gab es drei Länderspiele mit Werder-Beteiligung. Schweden um Ludwig Augustinsson (90 Minuten im Einsatz) setzte sich in der WM-Qualifikationsgruppe B mit 1:0 gegen Georgien durch. Die USA gewannen derweil ihren Test gegen Jamaika mit 4:1. Josh Sargent wurde in der 82. Minute ausgewechselt, zuvor hatte er das zwischenzeitliche 2:0 aufgelegt. Marco Friedl kam dagegen nicht für Österreich zum Einsatz, blieb auf der Bank. Die ÖFB-Elf trennte sich in der WM-Quali-Gruppe F mit 2:2 von Schottland.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+