Kolumne von Oliver Reck In der Manager-Frage braucht Werder im Januar Klarheit

Die Bedeutung von Leo Bittencourt und Jiri Pavlenka hatte Oliver Reck in seiner letzten Kolumne vorhergesagt und lag damit richtig. Jetzt schreibt er über die Mentalität, das System und Frank Baumanns Zukunft.
18.11.2021, 15:48
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Oliver Reck

Werder hat mir wieder Spaß gemacht! Beim Sieg in Nürnberg hat die Mannschaft in der zweiten Halbzeit gezeigt, was in ihr steckt. Genau das muss jetzt auch der Ansatz für die nächsten Spiele sein, völlig egal, gegen wen es geht – ob Schalke, Kiel oder Aue. Denn in dieser zweiten Halbzeit von Nürnberg konnte man erkennen: Wenn Werder mit dieser Überzeugung und mit diesem Selbstverständnis in ein Spiel geht, dann wird es schnell rasant und emotional, und das wünscht sich doch jeder Werder-Fan. Man konnte als Zuschauer spüren, dass die Mannschaft den 0:1-Rückstand unbedingt drehen wollte.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren