Werder Bremen Sandro Wagner trainiert mit Sebastian Boenisch

Bremen. Gute Nachrichten aus dem Werder-Lazarett: Während Philipp Bargfrede wieder im Mannschaftstraining ist, absolvierten Winter-Zugang Sandro Wagner und Sebastian Boenisch ein Lauftraining. Wagner hofft, bald mit den neuen Kollegen trainieren zu können.
16.02.2010, 08:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sandro Wagner trainiert mit Sebastian Boenisch
Von Marc Hagedorn

Bremen. Philipp Bargfrede ist zurück im Mannschaftstraining. So weit sind zwei andere noch nicht wieder, aber es geht voran: Zu Sebastian Boenisch, der bereits am Sonntag eine erste Laufeinheit absolviert hat, gesellte sich am Montag Sandro Wagner.

Der Wintereinkauf vom Zweitligisten MSV Duisburg arbeitet nach einem Kreuzbandriss an seiner Rückkehr. Der U21-Europameister hatte bis zu seiner Verletzung in sechs Zweitligaspielen fünf Tore erzielt. "Vielleicht kann ich schon in zwei Wochen mit der Mannschaft trainieren."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+