Werder Bremen Schaaf: Mehr Konkurrenz auf den Außenbahnen

Bremen. Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf sieht auf der Position des Außenverteidigers "nicht die ganz große Konkurrenz wie im Mittelfeld". Eine Neuverpflichtung ist daher nicht ausgeschlossen.
26.07.2010, 09:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schaaf: Mehr Konkurrenz auf den Außenbahnen
Von Olaf Dorow

Bremen. Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf hat... nicht direkt die Verpflichtung eines Außenverteidigers angekündigt. Aber er hat immerhin gesagt: „Wir haben auf diesen Positionen nicht die ganz große Konkurrenz wie im Mittelfeld. Wir versuchen, diese Situation zu verbessern.“

Zwar fühle man sich Clemens Fritz (rechts) und Sebastian Boenisch (links) gut aufgestellt. Doch Konkurrenz belebt auch außen das Geschäft.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+