Fußball-Regionalliga Nord Justin Njinmah erlöst Werders U23

In der sechsten Minute der Nachspielzeit trifft der Angreifer zum 1:1-Ausgleich gegen den BSV Rehden. Trainer Konrad Fünfstück lobt sein Team für die Geduld, die es bis zur Schlussminute gezeigt hat.
24.10.2021, 20:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye sfy

Die Sonne lachte über den Waldsportstätten in Rehden, und am Ende lachten auch die Kicker der U23 des SV Werder: In der sechsten Minute der Nachspielzeit stellte Justin Njinmah per Foulelfmeter den 1:1 (0:1)-Endstand im Regionalligaspiel beim BSV Rehden her. Das war zwar weniger, als man vom Tabellenzweiten der Süd-Staffel in der Regionalliga Nord erwarten durfte. Aber es war das Ergebnis eines weiteren Ausbildungsschritts, und darum geht es bei der U23 ja noch weit mehr als um Punkte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren