Schwede trifft beim 4:1 zweimal Gelungener Test für Werder II

Bremen. In einem Testspiel besiegten die Fußballer von Werder Bremen II den SV Drochtersen/Assel mit 4:1 (4:1). Tobias Schwede traf dabei doppelt.
13.02.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

In einem Testspiel besiegten die Fußballer von Werder Bremen II den SV Drochtersen/Assel mit 4:1 (4:1). Nachdem der niedersächsische Oberligist durch Meikel Klee früh in Führung gegangen war (2.), sorgte Aleksandar Stevanovic postwendend für den Ausgleich (4.). Z

wei Treffer von Tobias Schwede (12./22.) sowie ein Tor von Lukas Fröde (42.) stellten noch vor der Pause den Endstand für die deutlich spielbestimmenden Gastgeber her. „Vor allem die erste Halbzeit war von uns sehr gut gespielt, insgesamt ein guter Test“, lautete das Fazit des zufriedenen Werder-Coaches Viktor Skripnik.

Die Bremer absolvierten die Partie, weil das Punktspiel beim SV Eichede am vergangenen Wochenende abgesagt worden war. Sie wollen nun am kommenden Dienstag bei Eintracht Braunschweig II in die zweite Saisonhälfte der Regionalliga Nord starten.

Werder Bremen: Strebinger (46. Duffner) - Rehfeldt, Hüsing, Schoppenhauer (61. Dudda), Sternberg - Bruns, von Haacke, Schwede, Fröde (61. Grillitsch) - A. Stevanovic (61. O. Yildirim), Lorenzen (46. Selke)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+