0:1-Niederlage Werders U23 verliert auch gegen den VfB Lübeck spät

Der Aufstieg war ohnehin schon abehakt: Werders U23 musste gegen Lübeck die nächste Niederlage einstecken. Unglücksrabe war dabei Kyu-hyun Park.
07.05.2022, 16:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marius Winkelmann

Die U23 des SV Werder Bremen hat am Samstag die nächste bittere Niederlage hinnehmen müssen: Das Team von Trainer Konrad Fünfstück verlor gegen den VfB Lübeck spät mit 0:1 (0:0). Der Siegtreffer für die Gäste durch einen Handelfmeter fiel erst in der 89. Spielminute.
Die spielentscheidende Szene kurz vor Schluss verursachte Unglücksrabe Kyu-hyun Park. Der Bremer bekam einen Schuss des VfB im Strafraum an die Hand und sah dafür die Gelb-Rote Karte (88.). Der anschließende Strafstoß, verwandelt von Lübecks Kaniwar Uzun gegen Werder-Keeper Louis Lord, besiegelte letztlich die Pleite. Für die Bremer ist es die zweite Niederlage in Folge: Bereits in der Vorwoche musste sich der SVW im kleinen Nordderby gegen den HSV mit 1:2 geschlagen geben.

Der Aufstieg in die 3. Liga ist für die U23 des SV Werder Bremen ohnehin schon vor dem Heimspiel gegen den VfB Lübeck abgehakt gewesen. In den verbleibenden beiden Spielen in der Meisterrunde der Regionalliga Nord kann der SVW maximal noch Platz 3 erreichen. Dafür müssten die Grün-Weißen aber wohl schon gegen die direkten Konkurrenten Holstein Kiel II (Samstag, 14. Mai) und den SC Weiche Flensburg (Sonntag, 22. Mai) die maximale Punkteausbeute holen. (mwi)

Werder Bremen U23: Lord – Rosenboom, Halbouni, Schröder, Dietrich (56. Schneider) – Löpping (56. Brandt), Straudi (74. Berger), Jacobsen, Park – Nankishi (56. Van de Schepop), Schönfelder (82. Kühn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+