Vor dem Nordderby Werder beginnt die Trainingswoche in voller Besetzung

Am Sonntag geht es in den Hamburg gegen den HSV auf den Platz. Beim ersten Training der Woche konnten alle Spieler antreten - und einer war besonders motiviert.
23.02.2022, 22:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von bvo

Nachdem die Werder-Profis zu Beginn der Woche zwei freie Tage genießen durften, begann am Mittwochmittag die Vorbereitung auf das Nordderby am kommenden Sonntag beim Hamburger SV (13.30 Uhr). Cheftrainer Ole Werner bat seine Mannschaft bei perfekten äußeren Bedingungen zu einer rund 75-minütigen Einheit auf den Rasen - die gute Nachricht: Verletzungsbedingte Ausfälle gab es nicht.

Einen besonders motivierten Eindruck machte während des Trainings übrigens Roger Assalé. Nachdem der Stürmer am vergangenen Wochenende noch aus dem Kader geflogen war, wirkte er enorm gewillt, positiv auf sich aufmerksam zu machen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+