Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
„Bild“ über Werder-Gegner Hertha
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Dardai will miese Bilanz aufbessern

mw 13.02.2019 1 Kommentar

(dpa)

Spiele gegen Werder waren für Pal Dardai bislang keine besonderen Genussmomente. Seit der Ungar 2015 den Trainerposten bei der Hertha übernahm, konnte er kein einziges seiner Duelle mit den Bremern für sich entscheiden. In sieben Begegnungen kommt Dardai lediglich auf vier Remis und drei Niederlagen. „Ich wusste gar nicht, dass ich so eine bescheidene Serie gegen Bremen habe“, sagte Dardai der „Bild“. „Das muss sich schleunigst ändern. Am besten schon am Sonnabend.“ Am späten Sonnabend (Anstoß, 18.30 Uhr) trifft Werder im Berliner Olympiastadion auf die Hertha.

Ein Blick in die jüngere Vergangenheit spricht dabei allerdings nicht unbedingt für die Berliner. Der letzte Sieg gegen Werder im Olympiastadion liegt nun schon eine ganze Weile zurück. Letztmalig im Dezember 2013 konnte die Hertha den SVW zu Hause schlagen. Damals gingen die Berliner als 3:2-Sieger vom Platz.

Den ganzen Artikel gibt es in der aktuellen Ausgabe der „Bild“.


Bremen ohne Werder - das ist unvorstellbar! Und das Profiteam, das in der Bundesliga um Punkte und Tore kämpft, ist das Herzstück des Vereins. Auf dieser Seite gibt es News, Fotos und Videos rund um die Werder-Profis.