Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Plogmann angeschlagen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Dos Santos Haesler ins Zillertal nachgereist

(wkf) 10.07.2019 0 Kommentare

(nordphoto)

Jetzt sind es vier Torhüter: Eduardo Dos Santos Haesler aus der U23 ist ins Werder-Trainingslager im Zillertal nachgereist. Wie Werder am Mittwoch mitteilte, plagen Luca Plogmann leichte Probleme an der Patellasehne. Der junge Keeper trainiere zwar weiter, werde aber vorsichtig belastet. Damit im Mannschaftstraining weiterhin drei Torhüter zur Verfügung stehen, ist nun also der 20-jährige Dos Santos Haesler in Österreich.

Zum Einstieg erhielt der Keeper erst einmal ein Lob von Torwarttrainer Christian Vander. „Wir sind mit der Entwicklung von Dudu absolut zufrieden. Er bringt viel mit, hat große Stärken in der Spieleröffnung und wir sind davon überzeugt, dass er sich bei uns auch noch weiter verbessern wird.“ Für Dos Santos Haesler sei das Trainingslager mit den Profis eine wichtige Möglichkeit, um „ganz andere Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln“, betonte Vander.


Bremen ohne Werder - das ist unvorstellbar! Und das Profiteam, das in der Bundesliga um Punkte und Tore kämpft, ist das Herzstück des Vereins. Auf dieser Seite gibt es News, Fotos und Videos rund um die Werder-Profis.