Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Ohne Kruse - das ist Werders Startelf!

mw 11.05.2019 10 Kommentare

(nordphoto)

Das wird richtig schwer: Kurzfristig muss Werder auf den angeschlagenen Max Kruse verzichten (Oberschenkelprobleme). Für den Kapitän rückt Yuya Osako auf die Zehnerposition, im Angriff kommt neben Milot Rashica diesmal Johannes Eggestein zum Einsatz.

Im Mittelfeld stellt sich die Mannschaft noch dazu quasi von selbst auf: Ohne Davy Klaassen (Gelbsperre) und Philipp Bargfrede (Oberschenkelprobleme) verbleiben nur noch Nuri Sahin, Maximilian Eggestein und Kevin Möhwald als Startelfoptionen. Auf der Bank sitzt kein weiterer Mittelfeldspieler, es darf also nichts passieren.

Nur in der Defensive hat sich die Personalsituation wieder entspannt: Nach seiner Gelbsperre ist Abwehrchef Niklas Moisander wieder mit dabei, auch Theodor Gebre Selassie kehrt in die Startelf zurück. Milos Veljkovic und Ludwig Augustinsson komplettieren die Viererkette, Jiri Pavlenka hütet das Werder-Tor.

Auf der Bremer Bank sitzen Ersatzkeeper Stefanos Kapino, Marco Friedl, Sebastian Langkamp, Felix Beijmo, Josh Sargent, Claudio Pizarro und Aron Johannsson.

So starten die Gastgeber:

 

Bremen ohne Werder - das ist unvorstellbar! Und das Profiteam, das in der Bundesliga um Punkte und Tore kämpft, ist das Herzstück des Vereins. Auf dieser Seite gibt es News, Fotos und Videos rund um die Werder-Profis.