Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Training am Dienstag
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Pizarro als Solist, Abbruch bei Möhwald

wkf 13.08.2019 0 Kommentare

(nordphoto)

Claudio Pizarro fehlte gänzlich, für die Sturm-Legende sah der Trainingsplan eine individuelle Einheit - Stichwort: Belastungssteuerung - vor. Auch Ludwig Augustinsson übte einmal mehr abseits der Mannschaft. Beim Schweden ist auch weiterhin unklar, ob er pünktlich zum Bundesligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf (Sonnabend, 15.30 Uhr) fit wird.

Kleinere Sorgenfalten gab es, als Kevin Möhwald das Training vorzeitig wegen einer Blessur abbrach. Allzu schlimm scheinen die Probleme jedoch nicht zu sein. „Kevin hat wegen leichter Knieprobleme das Training frühzeitig beendet“, sagte Chefcoach Florian Kohfeldt. „Ich gehe davon aus, dass er Donnerstag wieder voll trainieren kann.“

Nachdem Möhwald in der Kabine war, hörten übrigens auch seine Teamkollegen früher mit der Einheit auf als geplant. Da es donnerte und starker Regen einsetzte, schickte Kohfeldt seine Spieler bereits nach gut einer Stunde in die Kabine.

Derweil ist Angreifer Fin Bartels erfolgreich am Knie operiert worden. „Mir geht es soweit gut, die Operation ist gut verlaufen“, wird der 32-Jährige auf der Internetseite des Vereins zitiert. Demnächst gehe es in die Reha. „Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich damit anfangen kann.“


Bremen ohne Werder - das ist unvorstellbar! Und das Profiteam, das in der Bundesliga um Punkte und Tore kämpft, ist das Herzstück des Vereins. Auf dieser Seite gibt es News, Fotos und Videos rund um die Werder-Profis.