Wetter: bedeckt, 11 bis 18 °C
Werders Frauen steigen ab!
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

1:1 in Freiburg reicht nicht

mw 12.05.2019 2 Kommentare

(imago images)

Was für ein Krimi für Werders Frauen in der Bundesliga! Im Fernduell mit Bayer Leverkusen im Kampf um den Klassenerhalt musste das Team bis zur letzten Minute kämpfen und bangen, doch der Punktgewinn beim 1:1 in Freiburg reichte für Werder letztlich nicht. Lange Zeit hatte es gut für Bremen ausgesehen, zumal Essen in Leverkusen zunächst in Führung lag. Doch dann drehte Bayer im zweiten Durchgang die Partie durch einen Doppelschlag der Ungarin Henrietta Csiszar und gewann so noch mit 2:1. Werder hingegen konnte seine frühe 1:0-Führung im Breisgau durch Selina Cerci nicht ins Ziel bringen, noch vor der Pause glich Freiburg durch Klara Bühl zum 1:1 aus.

So sicherte sich Aufsteiger Leverkusen durch den Sieg gegen Essen mit 18 Punkten den zehnten Platz und damit den Klassenerhalt. Werder kam durch den Punktgewinn in Freiburg am Ende nur auf 16 Punkte und muss wie Borussia Mönchengladbach in die 2. Liga absteigen.