Regionalliga Nord Werder II siegt klar beim Schlusslicht

Mit einem lockeren 4:0-Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht FT Braunschweig hat Werder Bremen II die Hinrunde der Regionalliga Nord beendet. Nach 17 Spieltag belegt das Team von Trainer Alexander Nouri den zweiten Tabellenplatz.
16.11.2014, 15:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Mit einem lockeren 4:0 (1:0)-Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht FT Braunschweig hat Werder Bremen II die Hinrunde der Regionalliga Nord beendet. Nach 17 Spieltag belegt das Team von Trainer Alexander Nouri den zweiten Tabellenplatz.

In Braunschweig brachte Oliver Hüsing Werder in Führung (25.), nach dem Seitenwechsel stellten dann Tobias Schwede (47.), Onur Capin (82.) und Lukas Fröde (85.) den 4:0-Endstand her.

Damit festigten die Bremen den zweiten Tabellenrang mit 35 Punkten, liegen aber weiterhin zehn Zähler hinter dem noch ungeschlagenen Spitzenreiter Hamburger SV II. Platz drei belegt zur "Halbzeit" der Regionalliga Nord der Vorjahres-Meister VfL Wolfsburg II (30).

Werder II: Oelschlägel - Rehfeldt, Hüsing (86. Dudda), Mainka, Sternberg - Bruns, Fröde, Eggestein (70. Capin), Schwede - Hilßner (83. Bockhorn), Wegner

Tore: 0:1 Hüsing (25.), 0:2 Schwede (47.), 0:3 Capin (82.), 0:4 Fröde (85.)

(bb)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+