Bremens Rekordspieler wurde 80 Jahre alt Werder-Legende Pico Schütz ist tot

Er spielte seine ganze Karriere nur für Werder Bremen, wurde deutscher Meister, Ehrenspielführer und Rekordspieler: Werder-Legende Arnold "Pico" Schütz ist am Dienstag im Alter von 80 Jahren gestorben.
14.04.2015, 17:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Werder-Legende Arnold "Pico" Schütz ist tot. Der Kapitän der Bremer Meistermannschaft von 1965 starb am Dienstag im Alter von 80 Jahren. Das bestätigte der Verein.

Schütz wurde am 19 Januar 1935 geboren und wuchs im Bremer Stadtteil Walle auf und stand 826 Mal für Werders erste Mannschaft auf dem Platz. In seiner gesamten Karriere zwischen 1955 und 1972 spielte Schütz nur für einen Verein - Werder Bremen.

Mit "seinem" Klub kickte Schütz zunächst in der Oberliga Nord und ab 1963 dann auch in der neu gegründeten Bundesliga. Seinen größten Triumph feierte der Stürmer, der später auch Libero spielte, als Werder 1965 unter Trainer Willi Multhaup überraschend die deutsche Meisterschaft holte.

Lesen Sie auch

"Das haut uns alle um, wir haben den Besten verloren", sagte Max Lorenz, der mit Schütz befreundet war und an seiner Seite in jener Meistermannschaft stand, die im Mai das 50. Jubiläum des Titels begehen will. Auch HSV-Legende Uwe Seeler, Gegner und trotzdem ebenfalls ein guter Freund, verbeugte sich symbolisch vor dem „Kämpfer vor dem Herrn“.

Schweigeminute und Trauerflor im Nordderby

"Wir trauern um einen ganz großen Werderaner. Seine Leistungen für unseren Verein werden für immer etwas Besonderes bleiben", würdigte Werder-Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald den Verstorbenen in einer Vereinsmitteilung. Am Sonntag wird Werder vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV seinem Ehrenspielführer mit einer Schweigeminute gedenken. Zudem werden die Spieler im Nordderby mit Trauerflor auflaufen. (wk)

>> "Bier und Zigaretten nur bis zum Mittwoch" - Lesen Sie einen Text, der zum 80. Geburtstag von Pico Schütz im Januar 2015 im WESER-KURIER erschienen ist

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+