Konjunktur

Auch im Oktober mehr Unternehmenspleiten

Wiesbaden. Die Pleiteserie in der deutschen Wirtschaft ist auch im Oktober nicht abgerissen. Die Amtsgerichte verzeichneten 2848 Unternehmensinsolvenzen und damit 15,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.
12.01.2010, 10:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auch im Oktober mehr Unternehmenspleiten

Düsteres Zeichen

dpa

Wiesbaden. Die Pleiteserie in der deutschen Wirtschaft ist auch im Oktober nicht abgerissen. Die Amtsgerichte verzeichneten 2848 Unternehmensinsolvenzen und damit 15,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

Die Verbraucherinsolvenzen lagen im Oktober mit 8929 Fällen um 4,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Von Januar bis Ende Oktober 2009 summierte sich die Gesamtzahl der Insolvenzen - wozu auch ehemalige Selbstständige und Nachlässe gezählt werden - auf 135 517. Für das Gesamtjahr werden mehr als 160 000 Pleiten und damit deutlich mehr als im Vorjahr erwartet. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+