Stickoxid-Ausstoß Dicke Luft um Diesel-Autos

Nach dem Abgas-Skandal hatte die deutsche Autoindustrie Besserung gelobt. Doch nun hat die Deutsche Umwelthilfe auch bei neueren Fahrzeugen übermäßig erhöhte Stickoxidwerte gemessen.
01.06.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Björn Hartmann

Für Deutschlands Autofahrer ist der Diesel-Abgasskandal inzwischen Geschichte. Software-Updates, schärfere EU-Vorgaben und neue Testverfahren sollten Schummel unterbinden und die Autos sauberer gemacht haben. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) traut dem nicht. Sie misst regelmäßig nach – und war überrascht: So verfehlen selbst Diesel-Pkw mit Software-Update die Grenzwerte um ein Vielfaches.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren