Kommentar über E-Ladenetz Mehr Klarheit

Die Preisgestaltung an E-Ladesäulen ist zu wenig transparent - Interessen der Verbraucher werden nur nachrangig berücksichtigt. Das erschwert die Verkehrswende unnötig, meint Wolfgang Mulke.
25.07.2021, 19:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wolfgang Mulke

Beim Umstieg auf E-Mobilität müssen viele Hürden überwunden werden. Eine der großen Herausforderungen ist die Lade-Infrastruktur. Der Mangel an Ladesäulen wird mit einer staatlich geförderten Investitionsoffensive zwar allmählich überwunden – die Interessen der Verbraucher werden aber nur zweitrangig berücksichtigt. Das muss sich ändern, wenn die Verkehrswende gelingen soll.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren