Die nächste Bahnreform Wie die Ampel-Koalition mehr Verkehr auf die Schiene bringen will

Viel Hoffnung aber wenig Konkretes: Eine zweite Bahnreform soll mehr Verkehr auf die Schiene bringen. Details sind erst in Ansätzen zu erkennen.
03.12.2021, 20:50
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Wolfgang Mulke

Im Bahntower ist das große Schweigen ausgebrochen. Abwarten, was der neue Verkehrsminister Volker Wissing von der FDP tatsächlich mit dem Konzern vor hat. Eigentlich sollte die Freude über die Absichten der Ampelkoalition groß sein. Die neue Regierung will den Schienenverkehr gegenüber der Straße deutlich bevorzugen. Mehr Geld wird künftig demnach für den Bahnverkehr als für den Straßenverkehr ausgegeben. Auch dürfen Einnahmen aus der Lkw-Maut künftig in den Schienenverkehr fließen. Zudem dürfen die Länder auf steigende Zuschüsse für den Nahverkehr hoffen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren