Bremen Bankhaus Neelmeyer

Der Grundstein für das Bankhaus Neelmeyer wurde 1907 gelegt. Seit 2009 hat sich das Institut von vier Bremer Standorten und dem in Oldenburg getrennt.
27.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bankhaus Neelmeyer
Von Maren Beneke

Der Grundstein für das Bankhaus Neelmeyer wurde 1907 gelegt. Seit 2009 hat sich das Institut von vier Bremer Standorten und dem in Oldenburg getrennt. Im vergangenen März wurde bekannt, dass die Bremer Kreditbank (BKB), ein auf mittelständische Firmenkunden spezialisiertes Haus, Neelmeyer von der Unicredit-Bank übernehmen wird. Weil noch nicht alle Genehmigungen vorliegen, läuft der Prozess noch. Welche Auswirkungen das auf die Mitarbeiter haben wird, steht noch nicht fest. Bei Neelmeyer arbeiteten nach Unternehmensangaben 2006 326 Menschen, im vergangenen Jahr waren es 256.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+