Firma baut Sparte aus BLG Logistics kauft Spedition

Bremen. die BLG Logistics Group übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2016 die Fortragroup.
24.06.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
BLG Logistics kauft Spedition
Von Jan Oppel

Bremen. die BLG Logistics Group übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2016 die Fortragroup. In dieser Woche unterzeichneten Christian Marnetté, BLG-Geschäftsführer Spedition und Alexander Opszalski, bisheriger geschäftsführende Gesellschafter der Fortragroup den Vertrag.

Mit der Übernahme wolle die BLG das Geschäftsfeld Dienstleistungen im Bereich Spedition weiter auszubauen, teilte eine Sprecherin des Unternehmens mit. Zur Fortragroup gehören die Speditionsunternehmen Logforta Logistic, Forwarding & Transport und Inforta International Forwarding & Transport. Die 1997 gegründete Fortagroup verfügt über acht Niederlassungen in Deutschland. Zum Kerngeschäft gehören internationale See- und Luftfracht sowie Landverkehrstransporte.

Christian Marnetté, Geschäftsführer Spedition bei der BLG: „Wir wollen den Kunden zeigen, dass wir ein gesamtes Dienstleistungspaket anbieten können. Mit der Übernahme und der Integration der Fortagroup haben wir ein Streckenziel erreicht.“ BLG Logistics betreibt seit Jahrzehnten eine eigene Speditionsabteilung in Bremen.

Alexander Opszalski scheidet aus der Geschäftsführung aus: „Ich bleibe aber für eine Übergangszeit als Berater an der Seite der BLG. Wir wollen gemeinsam sicherstellen, dass die langjährigen Kunden- und Mitarbeiterbeziehungen reibungslos fortbestehen.“ Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden.

Weltweit beschäftigt die BLG Logistics Group etwa 16 000 Mitarbeiter, mehr als die Hälfte davon in Bremen und Bremerhaven.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+