Bremen CDU rügt Höhe der Klinikgehälter

Bremen (hi). Die CDU-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft zweifelt am Erfolg der Sanierungsbemühungen für die vier städtischen Kliniken in Bremen und hat gestern ein Gutachten vorgelegt, das sich mit den vermeintlichen Schwachstellen im Sanierungskonzept auseinandersetzt. „Gesundheit Nord als Dachverband der Krankenhäuser hat kein Problem mit den Erlösen, sondern eines mit den Ausgaben“, sagte CDU-Fraktionschef Thomas Röwekamp bei der Vorstellung der Studie. Bericht Seite 9
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
CDU rügt Höhe der Klinikgehälter
Von Jürgen Hinrichs

Die CDU-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft zweifelt am Erfolg der Sanierungsbemühungen für die vier städtischen Kliniken in Bremen und hat gestern ein Gutachten vorgelegt, das sich mit den vermeintlichen Schwachstellen im Sanierungskonzept auseinandersetzt. „Gesundheit Nord als Dachverband der Krankenhäuser hat kein Problem mit den Erlösen, sondern eines mit den Ausgaben“, sagte CDU-Fraktionschef Thomas Röwekamp bei der Vorstellung der Studie. So seien zum Beispiel die Kosten für das Personal viel zu hoch. Nicht deshalb, weil mit den insgesamt 7300 Mitarbeitern zu viele Menschen beschäftigt würden, die Personalstärke sei vollkommen in Ordnung. Der Grund sei vielmehr die Höhe der Dotierungen, insbesondere im Bereich der Verwaltung. Bericht Seite 9

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+