Lernmesse Bremen Chancen im Weserstadion

Was kann ich erfolgreich ändern für meine berufliche Zukunft? Passende Antworten gibt darauf die Lernmesse Bremen, die am Mittwoch, 23.Januar, von 10 bis 17 Uhr ihre Tore im Weserstadion, VIP-Bereich Ost, öffnet.
19.01.2019, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von GEM

Was kann ich erfolgreich ändern für meine berufliche Zukunft? Passende Antworten gibt darauf die Lernmesse Bremen, die am Mittwoch, 23.Januar, von 10 bis 17 Uhr ihre Tore im Weserstadion, VIP-Bereich Ost, öffnet. Mehr als 40 Aussteller aus einem breiten Spektrum an Schulen, Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen, Unternehmen und Institutionen stehen für Fragen rund um das berufliche Leben zur Verfügung und informieren über Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung sowie berufliche Qualifizierungen. Bei kostenfreiem Eintritt erwartet die Besucher eine hohe Qualität in der Beratung, ein kompaktes Angebot an Informationen und eine Reihe offener Stellen – auch für Quereinsteiger.

Zudem informiert die Messe mit kostenfreien Vorträgen und Workshops zu Themen wie „Aufstiegsfortbildungen mit anerkannten Abschlüssen im kaufmännischen Bereich sowie in den Gesundheitsfachberufen“ (wisoak – Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen), „Impulse für Ihre berufliche Entwicklung“ (Weiterbildung an der Universität Bremen) oder „Präsenzunterricht in einem virtuellen Klassenzimmer“ (IBB – Institut für Berufliche Bildung). Interessant ist die Lernmesse auch für Studierende, die Zweifel an ihrem Studium haben: Wer sich fragt, ob studieren noch das Richtige ist, jedoch keine berufliche Perspektive sieht, findet umfangreiche Anregungen. Etwa dazu, wie sich Praxiskenntnisse sammeln lassen, um persönliche Klarheit zu erlangen. Die Lernmesse kann ein erfolgreicher Weg sein, mehr über einen möglichen späteren Beruf zu erfahren. Der Wechsel in eine Ausbildung wird ebenfalls thematisiert.

Für Migranten bietet die Lernmesse Bremen Informationen rund um Sprach-, Qualifizierungs- und Integrationsangebote. Sie können sich auch die Verfahren zur Anerkennung von ausländischen Zeugnissen und Zertifikaten erklären lassen. Außerdem wird Geflüchteten geholfen, in diesem Dschungel der Möglichkeiten eine Orientierung zu finden.


Weitere Informationen unter Telefon 0421/ 64 91 51 75 und unter der E-Mail-
Adresse voet@vadib.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+