Börse in Frankfurt

Dax bügelt Kursrutsch vom Wochenanfang fast aus

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat am Mittwoch vor den geldpolitischen Signalen der US-Notenbank Fed der Mut der Anleger die Kurse wieder in die Höhe getrieben.
22.09.2021, 09:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der Leitindex Dax gewann wenige Minuten nach der Eröffnung 0,66 Prozent auf 15.449,29 Punkte. Damit fehlt nicht viel und die seit Wochenbeginn verbuchten Verluste wären wieder komplett aufgeholt.

Auch der MDax der mittelgroßen Börsenwerte präsentierte sich am Mittwoch in guter Verfassung mit plus 0,67 Prozent auf 35.218,99 Zähler. Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,9 Prozent.

Nach Einschätzung vieler Experten könnte am Abend die Fed eine geldpolitische Wende einläuten. Bei hoher Inflation und Fortschritten am Arbeitsmarkt rechnen sie damit, dass die zur Konjunkturstütze in der Pandemie initiierten Anleihekäufe bald gemindert werden - das sogenannte Tapering. Marktteilnehmer achten insbesondere auf Hinweise für den genauen Zeitplan dafür.

© dpa-infocom, dpa:210922-99-311308/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+