Börse in Frankfurt Dax startet stabil

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einem wechselhaften Vortag ist der Dax am Donnerstag robust in den Handel gestartet. Der Leitindex legte im frühen Handel 0,21 Prozent zu auf 15.842,23 Punkte und hob sich damit positiv von den US-Börsen ab, die am Vorabend erneut abgerutscht waren.
20.01.2022, 09:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der MDax stieg in den Anfangsminuten um 0,39 Prozent auf 34.268,41 Zähler.

Laut dem Marktbeobachter Michael Hewson vom Broker CMC Markets folgen die Europa-Börsen mit einem positiven Start der zuvor auch schon erholten Tendenz an den Handelsplätzen in Asien. Der Experte sah dies im Zusammenhang mit geldpolitischen Maßnahmen in China, die vor allem auf den problembehafteten Immobiliensektor des Landes abzielten. Vor allem der Hongkonger Hang Seng zog deutlich an.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-779991/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+