Kommentar zu Bankkonten Das Gratis-Konto ist am Ende

Der Druck auf die Banken ist groß und wird weiter wachsen. Kunden müssen sich daher darauf einstellen, dass sie etwas für ihr Bankkonto bezahlen müssen, kommentiert Stefan Lakeband.
17.05.2021, 19:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das Gratis-Konto ist am Ende
Von Stefan Lakeband

Die Erleichterung für Verbraucher wäre groß – wenigstens für den Moment: Wenn Bankkunden tatsächlich erhobene Gebühren zurückverlangen könnten, wäre das für viele eine wichtige finanzielle Entlastung, gerade in diesen Zeiten. Das Problem ist aber ein anderes. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren