Borgfelder Heizungsbauunternehmen hat ein offenes Ohr für die Kundenwünsche Gut beraten beim Fachbetrieb Benninghoff

Der Fachbetrieb Marcus ­Benninghoff im Krögersweg 47 ist ein modernes Unternehmen für Sanitär- und Heizungstechnik. In erster Linie ist es Inhaber Benninghoff wichtig, dass seine Kunden zufrieden sind.
28.07.2016, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Monika Ruddek

Der Fachbetrieb Marcus ­Benninghoff im Krögersweg 47 ist ein modernes Unternehmen für Sanitär- und Heizungstechnik. In erster Linie ist es Inhaber Benninghoff wichtig, dass seine Kunden zufrieden sind. Pünktlichkeit und die korrekte Ausführung der Arbeiten haben Priorität. Egal, in welchem Bereich die Arbeiten stattfinden, der Arbeitsplatz wird sauber hinterlassen. Bevor es zum eigentlichen Arbeitseinsatz kommt, berät Benninghoff seine Kunden über individuelle Möglichkeiten und Lösungen.

Geht es beispielsweise um den Einbau einer neuen Heizungsanlage, empfiehlt der Heizungsbaufachmann die Kunden auch gern in puncto erneuerbare Energien. Die Nachfrage nach Wärmepumpen, die die Energie mittels moderner Technik aus der Luft oder aus dem Boden in nutzbare Wärme umwandeln, sei hoch. „Steigende Energiepreise eröffnen diesen Markt. Wärmepumpen können in eine bestehende Heizungsanlage eingebaut werden.“ Erfüllt ein Haus einige Voraussetzungen, könne eine Wärmepumpe auch allein zum Beheizen genutzt werden, erläutert der erfahrene Heizungsexperte.

Auch der Bedarf, eine alte Heizung durch eine moderne Gasbrennwertanlage mit einer thermischen Solaranlage zu ersetzen, sei ebenfalls hoch. Die Nutzung der Sonnenenergie kann zur Erwärmung des Brauchwassers und des Wassers der Heizungsanlage genutzt werden. Ein Vorteil, den viele Kunden heutzutage nutzen möchten, und eine Modernisierung, die der Fachbetrieb gern sowie kompetent ausführt.

Auch für moderne Pelletanlagen oder Holzvergaserkessel sei das Kundeninteresse spürbar gestiegen, erläutert der Experte. Diese Anlagen unterstützen die Verbraucher, unabhängiger von fossilen Brennstoffen zu werden. Eine weitere Möglichkeit, um den Energie- beziehungsweise Stromverbrauch deutlich zu minimieren, sei der Einbau von Hocheffizienzpumpen in neue oder bestehende Heizungsanlagen.

Eine umfassende fachmännische Beratung zu den Produkten und zu finanziellen Förderungsmöglichkeiten durch das Bundesamt für Wirtschaft und Außenkontrolle (BAFA) oder die KfW Bankengruppe gehört ebenfalls zum Service der Firma. ­Benninghoff und sein Mitarbeiter, Anlagenmechaniker Florian Schlüter, nehmen regelmäßig an Schulungen teil, um stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein.

Der Fachbetrieb Benninghoff führt zudem regelmäßige Wartungs- und Reparaturarbeiten an Heizungs- Lüftungs- und Sanitäranlagen durch. Ein weiterer Schwerpunkt der Firma ist die Sanierung von Bädern. Dazu gehört selbstverständlich die Errichtung barrierefreier und altersgerechter Bäder. Auf Wunsch installiert das Team Duschen ohne Schwelle, ausklappbare Sitze, höhenverstellbare WC-Anlagen und andere Vorrichtungen, die das Leben einfacher machen.

Zum Team gehört nicht nur Mitarbeiter Schlüter, sondern vor allem auch Gaby Benninghoff, die Ehefrau von Marcus Benninghoff. Sie ist in dem Betrieb für die Annahme von Telefonaten, für die Buchhaltung und für die Rechnungsstellung zuständig.

Heizungsbauunternehmen Marcus Benninghoff, Heizung – Sanitär – Lüftung – Service, Krögersweg 47, 28357 Bremen; weitere Informationen gibt es unter Telefon 0421 / 51 70 27 86 oder per­ E-Mail an info@marcus-­benninghoff.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+