Versuchszug Züge kuppeln ohne Handarbeit

Güterwaggons aneinanderzukuppeln ist bislang Handarbeit. Das soll bald anders werden: Wie die Zukunft des Bahnverkehrs aussieht, war diese Woche in Bremerhaven zu sehen.
13.10.2022, 19:29
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Züge kuppeln ohne Handarbeit
Von Christoph Barth

Der wohl innovativste Güterverkehrszug Deutschlands hat in dieser Woche auf dem Containerterminal in Bremerhaven Halt gemacht. Der sogenannte "DAK-Demonstrator" soll den Schienenverkehr der Zukunft revolutionieren. Das Ziel ist ein automatisierter Güterzugverkehr – und zwar grenzüberschreitend in ganz Europa. Deshalb gab es für den DAK-Demonstrator in Bremerhaven den ganz großen Bahnhof, einschließlich Besuch der Häfensenatorin.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren