Bremen

Kühne + Nagel plant Neubau für Stammsitz

Bremen (fis). Nach Informationen des WESER-KURIER könnte der Logistikkonzern Kühne + Nagel am Stammsitz in Bremen kräftig investieren. Es hat offenbar erste Gespräche zwischen Unternehmens- und Senatsvertretern über einen Neubau an der Martinistraße gegeben. Bericht Seite 7
21.01.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kühne + Nagel plant Neubau für Stammsitz
Von Frauke Fischer

Nach Informationen des WESER-KURIER könnte der Logistikkonzern Kühne + Nagel am Stammsitz in Bremen kräftig investieren. Es hat offenbar erste Gespräche zwischen Unternehmens- und Senatsvertretern über einen Neubau an der Martinistraße gegeben. Dafür müsste das Firmengebäude, das 1961 entstand, weichen. Die Konzernzentrale in der Schweiz hält sich indes bedeckt. Konkrete Neubaupläne wollte die Unternehmenssprecherin nicht kommentieren. Nächste Woche feiert Kühne + Nagel in Bremen 125-jähriges Bestehen. Dann könnten weitere Informationen kommen. Bericht Seite 7

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+