wum

Leere Hände trotz bestellter Ware

Potsdam/Berlin. Für immer mehr Kunden endet der Einkauf beim Online-Shop „OutdoorTrekking2010.de" im Ärgernis.
15.12.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Leere Hände trotz bestellter Ware
Von Marlo Mintel

Potsdam/Berlin. Für immer mehr Kunden endet der Einkauf beim Online-Shop „OutdoorTrekking2010.de" im Ärgernis. Das zeigen Erkenntnisse aus dem Frühwarnnetzwerk des Marktwächters Digitale Welt. Das Team der Verbraucherzentrale Brandenburg warnt davor, Waren beim Online-Shop zu bestellen. Der Grund: Zahlreiche Verbraucher-Beschwerden, dass bestellte und bezahlte Ware nicht geliefert wurde. Zudem werden Bestellungen vom Shop teilweise storniert, heißt es in der Mitteilung. Die gezahlten Beträge werden nicht oder viel zu spät nach Stornierung oder Widerruf erstattet. Als Zahlungsmittel bietet der Online-Shop nur Vorkasse oder Nachnahme an. Viele Kunden greifen dabei auf die Variante Vorkasse zurück – und sehen ihr Geld nicht mehr wieder. Aus neun Bundesländern liegen Beschwerden im bundesweiten Frühwarnnetzwerk der Marktwächter vor. Die Brandenburger Marktwächter wandten sich daraufhin schriftlich an die Betreiber des Online-Shops und baten um eine Stellungnahme – ohne Erfolg. Die Staatsanwaltschaft Offenburg ermittelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+