Kapitalmarkt Metro will Wachstum beschleunigen

Der Großhandelskonzern strebt langfristig in den kommenden Jahren mehr als 40 Milliarden Euro Umsatz an.
26.01.2022, 11:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Düsseldorf (dpa) - Der Großhandelskonzern Metro will in den kommenden Jahren das Wachstum beschleunigen und bis 2030 die Umsatzmarke von 40 Milliarden Euro knacken.

Dabei sollen die Erlöse 2022 bis 2025 zunächst im Schnitt um drei bis fünf Prozent jährlich steigen, wie das Unternehmen am Mittwoch auf seinem Kapitalmarkttag mitteilte. Im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende Dezember) hatte der Umsatz bei rund 24,8 Milliarden Euro gelegen. Das operative Ergebnis (Ebitda) soll bis 2025 ebenfalls im jährlichen Mittel um drei bis fünf Prozent zulegen und bis 2030 mehr als zwei Milliarden Euro erreichen. Zuletzt erzielte Metro hier knapp 1,2 Milliarden.

Wachsen will Metro dabei im Belieferungsgeschäft, zudem soll der Online-Marktplatz international ausgebaut werden. Die Läden will Metro noch stärker auf Profikunden ausrichten. Mit Blick auf die Dividende sollen weiterhin 45 bis 55 Prozent des Gewinns je Aktie ausgeschüttet werden.

© dpa-infocom, dpa:220126-99-855793/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+