Bremerhaven Nordsee will Franchise ausbauen

Bremerhaven. Die Schnellrestaurantkette Nordsee will ihr Franchise-System massiv ausbauen. Es sollen nicht nur bestehende Restaurants an Franchise-Partner übergeben, sondern auch neue Standorte mit Investoren eröffnet werden, teilte die Gruppe am Dienstag mit.
04.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Schnellrestaurantkette Nordsee will ihr Franchise-System massiv ausbauen. Es sollen nicht nur bestehende Restaurants an Franchise-Partner übergeben, sondern auch neue Standorte mit Investoren eröffnet werden, teilte die Gruppe am Dienstag mit. Dabei konzentriere man sich neben Einkaufszentren vor allem auf stark frequentierte Lagen wie Bahnhöfe und Flughäfen. Nordsee ist nach eigenen Angaben an 389 Standorten vertreten, die Kernmärkte sind Deutschland und Österreich. Für das vorige Jahr nannte Nordsee 356,6 Millionen Euro Umsatz, wobei gut die Hälfte davon (51 Prozent) auf Tellergerichte und Getränke entfallen sei und 38 Prozent auf Snacks zum Mitnehmen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+