Ökologische Landwirtschaft Die Suche nach dem großen Konsens

Der Umbau der Landwirtschaft soll Bauern mehr Geld und Verbrauchern bessere Lebensmittel bringen. Um die Finanzierung wird zur Grünen Woche gerungen.
18.01.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Wolfgang Mulke

Gegessen wird zu Hause. So könnte zum zweiten Mal das Motto der Internationalen Grünen Woche lauten. Denn auch in diesem Jahr findet das Stelldichein der Agrar- und Ernährungswirtschaft digital statt. Die übliche kulinarische Weltreise in den Berliner Messehallen fällt der Pandemie zum Opfer. Dabei gibt es reichlich Themen für kontroverse Diskussionen über die Branche. Dafür hat nicht zuletzt der Wahlausgang gesorgt. Mit dem Grünen Landwirtschaftsminister Cem Özdemir und Umweltministerin Steffi Lemke sind die beiden Schlüsselministerien für das Thema in der Hand der Grünen. Je nach Sichtweise sorgt dies für Hoffnung oder Besorgnis.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren