Neue Ära der Energiegewinnung? US-Forscher schaffen Durchbruch bei Kernfusion

US-Forscher haben einen Durchbruch auf dem Weg zu einer endlosen sauberen Energie geschafft. Das Lawrence Livermore-Labor in San Francisco erzeugte bei einem Kernfusion-Experiment eine positive Energiebilanz.
13.12.2022, 18:28
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
US-Forscher schaffen Durchbruch bei Kernfusion
Von Thomas Spang

Zum ersten Mal in der Geschichte gelang es Wissenschaftlern in den USA, mithilfe der Verschmelzung von Atomkernen mehr Energie zu gewinnen, als in den Prozess hineinzustecken. „Das ist ein Meilenstein, der ohne jede Frage weitere Entdeckungen möglich macht“, schwärmte die amerikanische Energieministerin Jennifer Granholm bei Vorstellung des Durchbruchs der Forscher der „National Ignition Facility“ (NIF) am nationalen „Lawrence Livermore“-Labor.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren