Anwaltsbüro in Horn-Lehe bietet kompetente Beratung bei juristischen Fragen Wenn rechtlicher Beistand gefragt ist

Manche Dinge im Leben passieren ganz unverhofft. Ob Verkehrsunfall, Pfusch am Bau, Krach mit Mieter oder Vermieter, Scheidung oder Streit um elterliche Sorge, Kündigung des Arbeitsverhältnisses oder Ärger mit Behörden.
20.08.2015, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Christina Klinghagen

Manche Dinge im Leben passieren ganz unverhofft. Ob Verkehrsunfall, Pfusch am Bau, Krach mit Mieter oder Vermieter, Scheidung oder Streit um elterliche Sorge, Kündigung des Arbeitsverhältnisses oder Ärger mit Behörden. Im Anwaltsbüro Ansteeg, Speichert, von Rönn in der Achterstraße 27 findet man kompetente rechtliche Beratung.

„Wir haben uns hier seit sechs Jahren etabliert und decken nahezu das gesamte zivilrechtliche Leistungsspektrum ab. Jeder von uns ist in einem Gebiet tätig, auf das er sich spezialisiert hat“, sagt Rechtsanwältin Ulrike von Rönn, die sich gemeinsam mit Lars-Ole Ansteeg, Steffen Speichert und Mirja Klauß um die Belange ihrer Mandanten kümmert.

Die Wahl des Anwalts ist Vertrauenssache. Diesem Grundgedanken folgend setzen die vier Rechtsanwälte auf eine ausführliche Beratung, bei der alle Details berücksichtigt werden. „Wir versuchen zunächst, mit unseren Mandanten alles in Ruhe zu besprechen und zu klären. Das steht bei uns im Vordergrund, um dann nach außergerichtlichen Lösungen zu suchen, bevor man den oft langen und mitunter kostenintensiven Gerichtsweg beschreitet“, erläutert Ulrike von Rönn.

Die Kanzlei ist in erster Linie – aber nicht ausschließlich – zivilrechtlich ausgerichtet und betreut Privatpersonen ebenso wie Unternehmen. Rechtsanwalt Lars-Ole Ansteeg ist in der Kanzlei der Ansprechpartner für Rechtsfragen auf dem Gebiet des privaten Bau- und Architektenrechts sowie des Miet- und Wohnungseigentumsrechts. Er berät seine Mandanten bei allen Problemen im Zusammenhang mit der Realisierung eines Bauvorhabens, von der Prüfung und Gestaltung von Verträgen bis hin zur Beratung bei aufgetretenen Baumängeln. Wer sich als Wohnungseigentümer mit rechtlichen Fragen zum Wohnungseigentumsrecht auseinandersetzen muss, ist bei Rechtsanwalt Ansteeg genauso richtig wie bei Fragen zum privaten und gewerblichen Mietrecht.

Rechtsanwältin Mirja Klauß ist Fachanwältin für Familienrecht und bietet kompetente Beratung in Sachen Ehe- und Scheidungsrecht sowie allen Fragen des Sorge- und Umgangsrechts. Darüber hinaus berät Klauß in erbrechtlichen Angelegenheiten.

Auf den Bereich des Verwaltungsrechts und des Arbeitsrechts hat sich Rechtsanwalt Steffen Speichert spezialisiert. Er ist zugleich Fachanwalt für Verwaltungsrecht und berät seine Mandanten in den Bereichen öffentliches Baurecht, Beamtenrecht, Schul- und Prüfungsrecht sowie Hochschul-Zulassungsrecht. Darüber hinaus ist sein Tätigkeitsfeld das Arbeitsrecht. Hier beschäftigt er sich mit allen Problemen des Arbeitsverhältnisses, sei es die Prüfung oder Erstellung von Arbeitsverträgen, Abmahnungen oder Kündigungen.

Bei Fragen zum Verkehrs-

Unfallrecht, Strafrecht sowie bei Ordnungswidrigkeiten ist Rechtsanwältin Ulrike von Rönn die Ansprechpartnerin der Kanzlei. Sie steht bei allen Belangen rund um den Führerschein wie „Punkte in Flensburg“, Medizinisch-Psychologische Untersuchung, Fahrverbot oder Fahrerlaubnisentzug beratend zur Seite. Ferner befasst sie sich mit dem Medizinrecht und dem Arzthaftungsrecht.

Ganz bewusst hat sich das Anwaltsbüro für den Standort Horn-Lehe entschieden. In unmittelbarer Nähe zum Technologiepark an der Universität Bremen ist die Kanzlei sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Nur wenige Fußschritte entfernt, befinden sich Haltestellen der Linien 4, 6 und 21. Mandanten, die mit dem Auto das Anwaltsbüro aufsuchen möchten, finden direkt vor der Tür kostenfreie Parkplätze.

Anwaltsbüro Ansteeg, Speichert, von Rönn, Achter-

straße 27, 28359 Bremen. Weitere Informationen über das

Anwaltsbüro gibt es unter Telefon 222 74 10 sowie unter www.anwaelte-horn.de.

CKL

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+