xxxx xxxxx xxx Wirt1 12.6. KM 4

Xxxxx. Am,Bremer Klimaschutz-Preis 2016 geht an Bernd MeinersBremen, 06. Juni 2015.
12.06.2016, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Thomas Heuberg

Xxxxx. Am,

Bremer Klimaschutz-Preis 2016 geht an Bernd Meiners

Bremen, 06. Juni 2015. Der diesjährige Bremer Klimaschutz-Preis geht an Bernd Meiners, Geschäftsführer der Bremer Druckerei Meiners. Er erhält den von der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens ausgelobten, undotierten Preis für die kontinuierliche und konsequente Ausrichtung seiner Druckerei auf Klimafreundlichkeit: „Für den Klimaschutz brauchen wir Menschen, die konkret handeln, die nicht stehenbleiben, sondern immer den nächsten Schritt suchen. Und die ihre Erfahrungen und ihr Wissen bereitwillig weitertragen. Genau so ein Mensch ist Bernd Meiners“, betonte energiekonsens-Geschäftsführer Martin Grocholl am Donnerstagabend in seiner Laudatio anlässlich der Preisverleihung. Gut 120 Gäste aus Politik, Verwaltung, Unternehmen und Wissenschaft nahmen an der Festveranstaltung in der Berliner Freiheit teil.

Schon bei der Errichtung des Druckerei-Neubaus in Bremen-Kattenturm 1998 spielten Klima- und Ressourcenschutz eine große Rolle. Schritt für Schritt hat Bernd Meiners anschließend seinen Betrieb auf Klimafreundlichkeit getrimmt: Zu den bisher realisierten Energieeffizienzmaßnahmen zählen unter anderem die Server-Virtualisierung, um die physischen Geräte von sieben auf zwei zu reduzieren, sowie die Nutzung der Serverabwärme, um die Büroräume zu beheizen. Außerdem ließ Meiners ein System zur Gebäudeautomation sowie Präsenzmelder für die Lichtsteuerung installieren und ersetzte die bisherigen Leuchtmittel durch LEDs. Auf den Dächern produzieren PV-Anlagen Strom. Zur Lieferung seiner Druckerzeugnisse setzt die Firma Fahrzeuge mit Erdgastank ein. Die Themen Klimaschutz und Energieeffizienz sind bei Bernd Meiners fest verankert: „Ich gehe häufig durch die Räumlichkeiten der Druckerei und überlege, was ich noch optimieren kann.“ Für ihn ist klar: „Viele kleine Schritte führen zum großen Ergebnis.“

Seit 2014 arbeitet die Druckerei Meiners gänzlich klimaneutral und lässt neben der Umwelt auch ihre Kunden von dem Engagement profitieren: Ohne Mehraufwand und -kosten für seine Auftraggeber produziert Geschäftsführer Bernd Meiners alle Druckerzeugnisse umweltschonend und kompensiert unvermeidbare Treibhausgabe über Ausgleichszahlungen in ein regionales Moorprojekt. „Ich möchte diese Welt einfach lebenswert hinterlassen“, beschreibt der dreifache Familienvater seine Motivation.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+