Kommentar über 50 Jahren Containerterminal Zukunftsweisend

In drei Jahren Bauzeit wurde in Bremerhaven das erste Containerterminal hochgezogen. Florian Schwiegershausen kommentiert, warum man heute bei Projekten dieser Art von solcher Geschwindigkeit nur träumen kann.
13.09.2021, 19:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zukunftsweisend
Von Florian Schwiegershausen

Im Jahre 1966 erkannten der damalige BLG-Chef Beier und der damalige Hafensenator Borttscheller die Bedeutung dieser neuen Blechcontainer aus den USA. Schnell wurde der im Bau befindliche Neustädter Hafen dafür angepasst. 1967 entschied der Hafenausschuss den Bau des ersten Containerterminals, 1968 war Grundsteinlegung und bereits drei Jahre später die Eröffnung in Bremerhaven. Von Gutachten und Machbarkeitsstudien war zuvor nicht viel zu hören. Sie muddelten und buddelten einfach los – in der Überzeugung, für Bremen genau das Richtige zu tun.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren