Gegenwart und Zukunft eines Stadtteils
Auf der Suche nach Perspektive
Gegenwart und Zukunft eines Stadtteils: Auf der Suche nach Perspektive

Mit dem ältesten künstlich angelegten Hafen Deutschlands hat Vegesack eine echte Rarität zu bieten. Nicht umsonst wird Vegesack als maritimer Stadtteil Bremens bezeichnet. Und doch haftet ihm ein negatives Image an.

 mehr »
Interview: „Ein Ort mit ungemein schönen Facetten"
Interview
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Thomas Pörschke ist seit 2001 Mitglied im Beirat Vegesack und hat dort inzwischen das Amt des stellvertretenden Beiratssprechers inne. Der Wahl-Vegesacker spricht mit uns über die Besonderheiten, die Menschen und das Image Vegesacks.

 mehr »
Die „Schulschiff Deutschland": Das schwimmende Denkmal der Stadt
Die „Schulschiff Deutschland"
Das schwimmende Denkmal der Stadt

Seit 1996 liegt die „Schulschiff Deutschland“ in Vegesack vor Anker. Claus Jäger hat von seinem Büro nicht nur den besten Blick auf das prächtige Dreimast-Vollschiff, sondern auch allerhand Geschichten über das Segelschiff in petto.

 mehr »
Die Geschichte: Stadtteil mit historisch-maritimem Flair
Die Geschichte
Stadtteil mit historisch-maritimem Flair

Kaufleute errichteten ab 1619 den ersten künstlichen Hafen und verhalfen Vegesack zu einem starken Aufschwung. Heute findet sich hier ein breites Kultur-, Freizeit- und Dienstleistungsangebot. Stets mit im Boot: Ein historisch-maritimes Flair.

 mehr »
Nachgefragt:: So denken die Vegesacker
Nachgefragt:
So denken die Vegesacker
Das Haven Höövt, die Weserpromenade oder der Stadtgarten: Wo halten sich die Vegesacker in ihrem Stadtteil am liebsten auf? Und welche Entwicklungen bereiten ihnen echt Sorgen? Wir haben uns vor Ort umgehört. mehr »
Jeden Tag können Sie bis Heiligabend bei unserem Adventskalender tolle Preise gewinnen.
Das Leben eines Schwerkranken
Tobias Laatz ist Mitte 30 und will noch viel erleben. Ihm bleibt dafür jedoch weniger Zeit als anderen. Er ist unheilbar krank. Ärzte gehen davon aus, dass er nur noch Monate hat. In diesem Dossier erzählen wir ein Jahr lang seine Geschichte.
Leserkommentare
K_ter_Lysator am 17.12.2018 14:45
Ach, aus dem Partycrasher Prinz Pils ist doch noch ein netter König Pilsner geworden. Außerdem ist mit Maxima ein wenig Intelligenz ins Haus geholt. ...
Guinefort am 17.12.2018 14:44
@monsch, seine Hautfarbe kann man sich nicht aussuchen. Sein Parteibuch schon.

Privatschulen befinden sich in der Regel in der ...
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

14 politische Cartoons
Veranstaltungstipps für Bremen

WESER-Strand heißt das Talk-Format des WESER-KURIER aus dem Cafe Sand. Alle Artikel und Videos dazu finden Sie hier. Außerdem alle Rezepte aus der Kategorie "Durch Dick & Dünn".

Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Anzeige
Dossier: Rabba regt sich auf

Das Leben ist schön. Aber es bietet auch viele Dinge, über die man sich herrlich aufregen kann. Findet unser Kolumnist Michael Rabba. Und deshalb heißt es bei ihm immer mal wieder: "Rabba regt sich auf". 

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 4 °C / 2 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Anzeige