Bunt, kribbelig, jung, Walle!
Frischer Wind am Hafen 8
schließen X
Bisher 8 Kommentare
Bunt, kribbelig, jung, Walle!: Frischer Wind am Hafen

Bunt, kribbelig, jung, Walle. Jung nicht etwa, weil der Stadtteil kaum Jahre vorzuweisen hätte – immerhin wurde Walle 1139 erstmals urkundlich erwähnt. Vielmehr liegt Walle weit vorn, was den Altersdurchschnitt angeht – und die Bebauungspläne.

 mehr »
Interview: „Das ist alles echt Walle"
Interview
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Seit 2013 leitet Ulrike Pala das Ortsamt West: Erfahrung im Stadtteilmanagement hat die 59-Jährige schon länger. Im Interview verrät sie, warum es die Leute nach Walle zieht – und was es mit dem Slogan „Echt Walle" auf sich hat.

 mehr »
Radtour: Wie ein verwunschener Ort
Radtour
Wie ein verwunschener Ort

Eine verwunschene Reise. Fernab vom alltäglichen Straßenlärm, Smartphone-Gedudel und Supermarktgedrängel. Walle. Eine Erkundung per Rad.

 mehr »
Die Geschichte: Es begann 1139...
Die Geschichte
Es begann 1139...

Walle hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Bis zur 1000-Jahr-Feier dauert es noch ein bisschen, aber die Geschichte des Stadtteils kann man uneingeschränkt als bewegt bezeichnen. Angefangen hat alles mit einer Familie. Der Familie zu Walle.

 mehr »
Zur Probe im Blaumeier-Atelier: Der Spaß steht im Vordergrund
Zur Probe im Blaumeier-Atelier
Der Spaß steht im Vordergrund

Das Blaumeier-Atelier in Walle kann vieles sein: laut – leise, wild – ruhend, traurig – happy, kreativ und verrückt – bodenständig. 250 Teilnehmer, zwölf feste Mitarbeiter und ein breites Netzwerk aus Unterstützern tragen dazu bei.

 mehr »
Leserkommentare
Netzorath am 20.11.2018 13:44
„Wir haben keine Spieler, die einfach drei oder vier Gegenspieler ausspielen und ein Spiel alleine entscheiden."


Es wird kaum ...
TITITZ am 20.11.2018 12:43
Im Grunde eine gute Idee. Die täglichen Stau's in der Stadt und Umzu zeigen Jedem der mal die Augen aufmacht, das der Verkahrsinfarkt für Bremen in ...
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

14 politische Cartoons
Veranstaltungstipps für Bremen
Amuse Gueule
Kolumne: Amuse Geule
In unserer neuen Essensrubrik testen wir die beliebtesten Restaurants in Bremen und umzu

WESER-Strand heißt das Talk-Format des WESER-KURIER aus dem Cafe Sand. Alle Artikel und Videos dazu finden Sie hier. Außerdem alle Rezepte aus der Kategorie "Durch Dick & Dünn".

Dossier: Rabba regt sich auf

Das Leben ist schön. Aber es bietet auch viele Dinge, über die man sich herrlich aufregen kann. Findet unser Kolumnist Michael Rabba. Und deshalb heißt es bei ihm immer mal wieder: "Rabba regt sich auf". 

Anzeige
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 3 °C / 1 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 60 %