Multimedia-Reportage
Eine Insel ohne Touristen
Multimedia-Reportage: Eine Insel ohne Touristen

Es ist Krise in Griechenland. Schon seit Jahren. Aber auf der griechischen Insel Evia wollen sie sich damit nicht abfinden. Touristen gibt es hier nur wenige – dafür eine Menge gute Ideen. Eine Rundfahrt über die Insel zu Rückkehrern, Unternehmern und Utopisten.

mehr »
Brüssel und Berlin verlangen weitere Reformen: Nach der Wahl in Griechenland
Brüssel und Berlin verlangen weitere Reformen
Nach der Wahl in Griechenland

Nach den Parlamentswahlen in Griechenland verlangen die europäischen Partner von der neuen Regierung des hoch verschuldeten EU-Staats rasch weitere Reformen. Es gebe eine Menge Arbeit und keine Zeit zu verlieren.

 mehr »
Helga Trüpel im Interview: "Chance nutzen"
Helga Trüpel im Interview
"Chance nutzen"

Helga Trüpel spricht im Interview mit Norbert Pfeifer über die Griechenland-Krise.

 mehr »
: Tsipras legt Amtseid ab
Tsipras legt Amtseid ab

Nur Stunden nach dem Sieg seines Linksbündnisses Syriza ist Alexis Tsipras als griechischer Ministerpräsident vereidigt worden. Er legte am Montagabend den Amtseid vor dem Staatspräsidenten Prokopis Pavlopoulos ab.

 mehr »
Griechenland hat gewählt: Alexis Tsipras triumphiert
Griechenland hat gewählt
Alexis Tsipras triumphiert

Er trat zurück, um wiedergewählt zu werden – und er wurde wiedergewählt: Alexis Tsipras vom „Bündnis der Radikalen Linken“ („Syriza“) in Griechenland.

 mehr »
Kommentar zur Wahl in Griechenland: Von wegen Schuljunge
Kommentar zur Wahl in Griechenland
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Sie haben es wieder getan: Die Griechen haben Alexis Tsipras zu ihrem Ministerpräsidenten gewählt, zum zweiten Mal. Den Hochrechnungen zufolge hat er mit seinem Bündnis Syriza die Wahl klar gewonnen.

 mehr »
Viele Wähler sind noch unentschlossen: Griechenland vor der Entscheidung
Viele Wähler sind noch unentschlossen
Griechenland vor der Entscheidung

Es weht ein laues Lüftchen in Kalamata über die „Kentriki Plateia“, den Zentralplatz. Jason und sein Kumpel Nikos, beide gerade 18 Jahre alt, warten in der versammelten Menschenmenge auf den prominenten Redner.

 mehr »
Unternehmertum: Krisenbewältigung mit Bier
Unternehmertum
Krisenbewältigung mit Bier

Als Sofoklis Panagiotou in seiner Mikrobrauerei das erste Bier braut, steckt die griechische Wirtschaft in der Rezession, wenige Monate später beginnt die Finanzkrise. Und was macht er? Er braut noch mehr Luxusbier.

 mehr »
Überleben: Durch die Stadt mit Dorothea
Überleben
Durch die Stadt mit Dorothea

Dorothea ist eine von den jungen, gut ausgebildeten Griechen ohne Job. Also versucht sie, ihr Wissen auf andere Weise weiterzugeben. Doch das, was ihr in den vergangenen Monaten das Überleben sicherte, darf sie eigentlich gar nicht machen.

 mehr »
Helfen: Gespräche und ein Mittagessen
Helfen
Gespräche und ein Mittagessen

Seine Rente reicht einfach nicht für ihn und seine Frau. Kostas Papadopoulos war sein Leben lang selbstständig. Nun ist er im Ruhestand und mit einem Mal auf andere angewiesen.

 mehr »
Alternativen: Die Gesellschaft der Zukunft
Alternativen
Die Gesellschaft der Zukunft

Apostolos Sianos glaubt nicht mehr an die Gesellschaft. Deshalb baut er sich auf der Insel Evia eine neue auf. Mit einer Gruppe Gleichgesinnter arbeitet er an Griechenlands erster Ökogemeinde.

 mehr »
Wirtschaftspolitik: Der Wunsch nach Weitsicht
Wirtschaftspolitik
Der Wunsch nach Weitsicht

Zu wenig Wissen, zu wenig Weisheit. Der Vizepräsident der Deutsch-Griechischen Handelskammer Athanasios Syrianos stellt den Akteuren in der Griechenlandkrise ein schlechtes Zeugnis aus. Und zwar Deutschen und Griechen.

 mehr »
Staatsbesitz: Warten in Piräus
Staatsbesitz
Warten in Piräus

Seit Monaten wird darüber diskutiert, den Hafen von Piräus zu privatisieren. Drei Interessenten gibt es bisher, darunter auch das chinesische Staatsunternehmen Cosco. Das betreibt schon zwei der drei Containerterminals. Mit Erfolg.

 mehr »
Solidarität: Plötzlich Zukunftssorgen
Solidarität
Plötzlich Zukunftssorgen

Reichtum habe sie nie angestrebt, sagt Vivi Katsa. Aber dass sie als Leiterin eines Athener Gymnasiums nicht weiß, ob sie ihrem Sohn das Studium finanzieren kann, das konnte sie sich vor ein paar Jahren auch noch nicht vorstellen.

 mehr »

Sechs Tage waren Fotografin China Hopson und Redakteurin Kathrin Aldenhoff unterwegs in Griechenland. Ihre Reportage über die Situation vor Ort und die Chancen für die Zukunft ist auf dieser Sonderseite gesammelt.

Leserkommentare
onkelhenry am 19.10.2019 18:12
74 Jahre SPD!

Nirgendwo ist die Kluft zwischen arm und reich größer.
Schlechte Wirtschaft, schlechte Bildung ... von vielen ...
peteris am 19.10.2019 17:47
Das Affentheater geht also in die nächste Runde. ...
WESER-KURIER Kundenservice