Bremen und seine Umschlagsplätze Das sind die bremischen Häfen

Die bremischen Häfen haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Einst wurden sie nötig, um den wachsenden Handel zu bewältigen, dann veränderte sich dieser Handel, der Wandel begann. Am Europahafen entstand ein Wohn- und Bürostadtteil. Der Überseehafen verschwand gänzlich, aber das endültige Ende der Hafenindustrie ist deswegen noch nicht gekommen, wie sich am Holzhafen zeigt.
14.07.2016, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die bremischen Häfen haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Einst wurden sie nötig, um den wachsenden Handel zu bewältigen, dann veränderte sich dieser Handel, der Wandel begann. Am Europahafen entstand ein Wohn- und Bürostadtteil. Der Überseehafen verschwand gänzlich, aber das endültige Ende der Hafenindustrie ist deswegen noch nicht gekommen, wie sich am Holzhafen zeigt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren