Anzeige

Home Office Trends Update für das Homeoffice 2022: Wohntrends für das häuslichen Büro

Das Homeoffice ist aus unserer Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Bereits vor der Corona-Pandemie führten viele Berufstätige Meetings am heimischen Schreibtisch.
31.05.2022, 14:42
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Annika Häfermann

Doch mittlerweile ist klar, dass das Homeoffice stetiger Begleiter des Berufsalltags geworden ist, Arbeitnehmer sich mehr Freiheit und Flexibilität wünschen, um Privat- und Arbeitsleben besser vereinen zu können. Rückenschmerzen und Müdigkeit gelten jedoch als unerwünschte Begleiterscheinungen, die mit einfachen Tricks beseitigt werden können.

Die Homeoffice Trends 2022 verraten, wie die Produktivität erhöht und Kreativität in wohnlicher Atmosphäre entfaltet werden kann.

Mehr Raum für Gemütlichkeit im Homeoffice

Als die Pflicht zur Heimarbeit kam, flüchteten viele spontan ins Gästezimmer, in dem Bett und Schrank schwerfällig im Raum und Putzutensilien, Weihnachtsdekoration und Co. die Ecken zieren. Doch im Homeoffice 2022 hat das große Bett ausgedient, eine gemütliche Sitzecke oder ausziehbare Schlafcouch ersetzt, die unter der Woche zu gemütlichen Pausen, Power-Naps oder Yogasessions einlädt und am Wochenende zur Schlafgelegenheit für Besucher umfunktioniert werden kann.

Ein großer Ohrensessel mit weichen Kissen und weicher Baumwolldecke eignet sich perfekt für einen kurzen Rückzug aus dem Alltag. Schlichte und praktische Stauräume, wie Kommoden oder Schränke bieten zudem viel Platz zum Verstecken von Krimskrams und sonstigen herumliegenden Gegenständen. Ein schlicht aufgeräumter Raum birgt mehr Luft für neue Ideen und klare Gedankengänge.   

Entscheidend im Homeoffice 2022 ist das Mobiliar

Büro war gestern, wir updaten im Jahr 2022 unseren Schreibtischplatz und integrieren den Arbeitsplatz in das heimische Umfeld. Beliebt sind schlichte und praktische Lösungen, die sich nahtlos in die Einrichtung integrieren lassen:

Ein ausklappbarer Sekretär, der ins Schlafzimmer passt und nach der Arbeit wieder in der Wand verschwindet.

Ein schicker Konsolentisch, der mit dem Interieur des Wohnzimmers verschmilzt.

Ausziehbare Schreibflächen, die für einen kleinen Arbeitsplatz sorgen und dabei überhaupt nicht aufdringlich wirken.

Die richtige Ausstattung ist für die Konzentrationsfähigkeit und Gesundheit unerlässlich. Das Sitzen am unbequemen Küchentisch oder mit krummer Haltung am viel zu niedrigen Wohnzimmertisch kennen wohl viele heimisch Arbeitende. Doch damit tun wir dem Körper keinen Gefallen.

Die richtigen Möbel für gesundes Sitzen

Ergonomische Sitzmöbel mit guter Polsterung und Rückensupport und der Möglichkeit, zwischen Sitz- und Stehposition zu wählen, sorgen für Komfort und einen gesunden Rücken. Ein Schreibtischstuhl mit Rollen unterstützt das aktiv-dynamische Sitzen. Durch verschiedene Einstellmöglichkeiten, passt sich der Stuhl ganz den Bedürfnissen  der jeweiligen Person an; eine zusätzliche Neigungslehne entlastet den Rücken und beugt Nackenschmerzen vor. Schreibtische aus Naturmaterialien haben eine angenehme Haptik und passen wunderbar ins naturbelassene Bild des Homeoffice 2022.

Stauraum im Homeoffice - mehr Ordnung und Gedankenfreiheit am Arbeitsplatz

Das Motto im Homeoffice 2022 lautet: Weniger Unterlagen auf dem Schreibtisch, mehr kreative Ideen im Kopf! In integrierten Schreibtischschubladen können Unterlagen und Büroartikel verstaut werden. Im Feierabend verschwindet der Laptop kurzerhand im Schiebfach. Regalsysteme bieten zusätzlichen Stauraum und verschönern die eigenen vier Wände. Ein Clean Desk bietet mehr Struktur, senkt das Stresslevel und verhindert, dass Arbeit mit in die Ruhephasen genommen wird. Mit Regalsystemen schafft man nicht nur Stauraum, sondern auch Raum für Deko und Pflanzen. Darüber hinaus können Regale als Raumteiler eingesetzt werden.

Eine Inventur der täglich benötigten Arbeitsmaterialien kann hilfreich sein, wenn es um die Auswahl der Stauräume geht. Man sollte sich deshalb fragen, was man verstauen möchte und sich die folgenden Fragen stellen:

  • Brauche ich diese Materialien täglich?
  • Welche verwende ich nur selten?
  • Kommen weitere Anschaffungen hinzu?
  • Lassen sich die Materialien in Kategorien einteilen?

Diese Überlegungen helfen dabei, die passende Innenausstattung der Büromöbel zu bestimmen.

Heimisches Arbeiten mit Stil und Struktur

Durch einen minimalistischen Einrichtungsstil bleibt der Fokus auf dem Wesentlichen und verhindert Ablenkung bei der Arbeit. Schlichte Dekoration besticht im Homeoffice 2022, setzt gezielt eingesetzt tolle Akzente und lässt den Raum ruhig und warm wirken. Dabei treten glatte Oberflächen in den Hintergrund und machen Platz für Strukturen und Oberflächen, die die Sinne beleben: Lounge-Sessel und Polster bezogen mit einem weichen aber verspielten Stoff, Vasen mit geriffelter Oberfläche bzw. unebenen Flächen und Strukturen. Folgende Dekorationsideen sind beliebt:

  • Seegraskörbe (eigenen sich auch gut als Übertopf)
  • Holzscheiben
  • Holz-Bilderrahmen
  • Vasen aus Ton mit geriffelter Oberfläche
  • Makramees oder Wandteppiche
  • Pampasgras
  • Bambus
  • Lichterketten
  • Teppiche aus Naturmaterial (z.B. Seegras, Baumwolle oder Jute)
  • Pflanzen und Pflanzenampeln
  • Kissen, Decken und Polster mit verspielter Struktur

Green Living macht uns 2022 glücklich

Ein weiteres Update im Jahr 2022 bekommt die Homeoffice Atmosphäre. Dominante Farbtöne und extravagante Tapetenmuster ermüden und waren gestern, in diesem Jahr sind Pastelltöne oder Wände im klassischen Weiß beliebt, die beruhigend wirken und die Konzentration erhöhen. Natürliche Farbkonzepte und Materialien spenden Energie: Parkettboden oder Kork sowie Design-Beläge in Holzoptik strahlen Ruhe aus, Teppiche, Decken und Kissen in warmen Naturfarben laden zum Entspannen ein. Diese Farben und Materialien eigenen sich besonders für eine naturnahe Atmosphäre:

  • Zarte Grüntöne der Pflanzenwelt
  • Braune Farben aus dem Erdreich
  • Pastelliges Blau
  • Beige-, und gedeckte Weißtöne
  • Holzmaterialien wie Bambus
  • Jute- und Baumwollstoffe

Das Arbeiten in einer grünen Umgebung wirkt sich positiv auf Stimmung und Wohlbefinden aus. Sogenannte Living Walls aus Moos oder anderer Flora und Fauna machen den Arbeitsplatz lebendig und verleihen ein Gefühl der Verbundenheit zur Natur. 

Grünpflanzen geben dem Zimmer die Aura einer Oase, verbessern das Raumklima und machen nachweislich glücklicher. Ein plätschernder Zimmerbrunnen erhöht die Luftqualität zusätzlich und bringt den Wellnessfaktor.

Lichtquellen als Energiespender

Die richtige Beleuchtung ist im Homeoffice wichtig, um über den Tag fokussiert zu arbeiten und dabei aufmerksam zu bleiben. Weißes Licht steigert die Produktivität, hält wach und bei Laune. Besonders indirekte Beleuchtung sorgt für den extra Gemütlichkeitsfaktor. Zu empfehlen ist ein klares, weißes Licht direkt am oder über dem Arbeitsplatz und kleinere Lampen im Hintergrund. Dabei hat man die Auswahl zwischen:

  • Eingelassenen Regal- oder Bodenleuchten
  • LED-Beleuchtung an Decken oder unter Möbeln
  • Wandleuchten
  • Stehleuchten
  • Regalbeleuchtung
  • Tischleuchten
  • Deckenleuchten

Wer die Wohntrend Updates für 2022 in sein Home Office integriert, darf sich auf einen gemütlichen Arbeitsplatz mit viel Produktivität und kreativen Ideen freuen.

Lassen Sie sich von Opti-Wohnwelt inspirieren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren