Anzeige

Anzeige - City-Wohnkaufhaus von Opti-Wohnwelt Trendfarbe Schwarz: Für ein Zuhause mit Charakter

Aus der Welt der Mode ist die Trendfarbe Schwarz schon seit langer Zeit nicht mehr wegzudenken. Auch den Möbelmarkt erobert sie wie im Sturm und gewinnt in der Inneneinrichtung immer mehr an Bedeutung.
28.04.2022, 13:34
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Melanie Holz

Mit dem dunklen Ton werden viele Emotionen verbunden, doch steht er vor allem für Eleganz und Zeitlosigkeit. Von kleinen Dekorationsartikeln bis hin zu ganzen Wänden, Küchenfronten oder Betten - Schwarz kann auffällig oder zurückhaltend in jedes Zimmer integriert werden. Richtig kombiniert entstehen so edle Einrichtungskonzepte mit Charme.

Einrichten mit Schwarz - Experimente erwünscht!

Wenn Sie auf der Suche nach einer Farbe sind, die sich zu allen Tönen des Regenbogens kombinieren lässt, dann treffen Sie mit Schwarz, einer der Trendfarben 2022, die richtige Wahl. Sie ist ein echter Allrounder und harmoniert sowohl mit knallig bunten als auch zurückhaltenden Einrichtungsgegenständen.  Ob minimalistischer Skandi-Stil, moderner Industrial-Style oder aufregender Retro-Look - Schwarz findet sich in jedem Einrichtungsstil wieder.

Wer gegensätzliche Farben bevorzugt, greift auf eine Mischung aus Schwarz-Weiß-Tönen zurück. Diese kommen unter anderem in gestreiften Kissen oder gepunkteten Tapeten zum Einsatz. Auch Kombinationen aus bunten Accessoires und schwarzen Möbeln liegen voll im Trend. So realisieren Sie mit einem dunklen Boxspringbett und farbigen Kissen wahre Wohnträume. Wenn Sie sich lieber langsam an die Trendfarbe 2022 herantasten möchten, dann lassen sich mit Kissen, Bildern, Teppichen und Co. edle Akzente setzen.

Schwarz als Trendfarbe - das sollten Sie beachten

Schwarz ist absolut stylisch und dominiert die Wohntrends 2022. Bei der Gestaltung von Räumen in Schwarz sollten jedoch einige Punkte beachtet werden, damit Ihr Zuhause nicht an Wohnlichkeit verliert.

  • Schwarze Wände und größere Möbelstücke eignen sich besonders gut für große Räume. Bei kleinen Zimmern sollte nicht zu viel Schwarz verwendet werden, da dies den Raum optisch komprimiert und einengt.
  • Schwarze Tische, Kommoden und Schränke sehen zwar modern aus, müssen jedoch je nach Beschaffenheit der Oberfläche recht häufig geputzt werden, da auf ihnen Staub und Fingerabdrücke leicht erkennbar sind.
  • Da die Farbe Schwarz alleine recht hart wirken kann, sorgen in Zimmern mit dunklen Möbeln Holz und Textilien in Creme-Tönen für angenehme Kontraste und mehr Gemütlichkeit.
  • Achtung: Eine Küche in Schwarz sieht hochwertig und edel aus. Vor dem Kauf sollte allerdings auch hier bedacht werden, dass man auf manchen Oberflächen schnell Verschmutzungen erkennen kann und sie daher, für ein ordentliches Erscheinungsbild, häufig geputzt werden muss.
  • Schwarze Wände sind angesagt! Dennoch sollte nie mehr als eine Wandfläche in der Farbe gestrichen werden, da der Raum sonst zu dunkel wird – hier gilt die Devise: Akzente setzen!  

So integrieren Sie die Trendfarbe Schwarz in Ihr Zuhause

Ob direkt am Hauseingang, im Flur oder dem Schlafzimmer. Schwarz lässt sich auf kreative Weise in jedes Zimmer integrieren. Die Wohntrends 2022 machen es vor und zeigen, wie vielfältig die Farbe sein kann.

Schwarze Eingangstür - Willkommen zu Hause:
Sie sind an fast jedem Hauseingang zu sehen - weiße Türen. Doch wie wäre es mit einer etwas gewagteren Farbe? Schwarze Haustüren lassen jeden Eingang in modernem Glanz erstrahlen und bilden einen herrlichen Kontrast zu hellen Wänden.

Ein perfektes Paar - warmes Holz und kühles Schwarz:
Während Holztöne einem Raum Wärme und Gemütlichkeit verleihen, steht Schwarz für ein kühles, cleanes Erscheinungsbild. In Kombination miteinander gleichen sich diese zwei Einrichtungslieblinge aus und sorgen für ein natürliches Flair, der vor allem bei den Skandi-Stilen besonders zum Vorschein kommt. Eine schwarze Couch zusammen mit einem Wohnzimmertisch aus Massivholz wirkt herrlich frisch und einladend.

Schwarze Wandfarbe - für mehr Dramatik im Raum:
Zum Streichen einer kompletten Wand in Schwarz gehört Mut. Allerdings wird dieser Mut belohnt! Eine dunkle Wand bringt sowohl eine klassische als auch elegante Note in Räumlichkeiten. An dieser Stelle kann ebenfalls zu hochwertiger Tapete gegriffen werden – auch hiermit lässt sich der moderne Look erzeugen. Unser Tipp für hohe Decken: Ein weißer Rahmen um die Farbe – dieser lässt sich leicht umsetzen, verstärkt den optischen Effekt und hebt die Wandfarbe hervor. Zusammen mit metallischen Applikationen und Möbeln, wird ein toller Kontrast erzeugt, der den Trend-Look abrundet.

Modernes Flair mit Küchen in Schwarz:
Wer eine Küche mit Charakter sucht, wird um schwarze Küchen nicht herumkommen. Ihr einzigartiger Charme wird durch helle Elemente aufgebrochen und bedarf nur weniger Accessoires, um harmonisch zu wirken. Wer den cleanen Look dennoch auflockern möchte, greift zu dunklem Holz in unterschiedlichen Texturen oder Oberflächen im Beton-Design. Die schwarze Küche wird so zum Blickfang und Komplimente zum Einrichtungsstil sind garantiert.

Mit der Trendfarbe Schwarz Akzente setzen:
Wem die Wohnlandschaft oder Küche in Schwarz zu dominant ist, kann mit Dekor ausdrucksstarke Akzente setzen. Im Wohnzimmer kommen schwarze Kuscheldecken und Kerzen zum Einsatz, während in der Küche schwarze Gläser, schwarzes Geschirr oder auch dunkle Schneidebretter für Wow-Momente sorgen. Im Schlafzimmer punkten Lampenschirme in dunklen Tönen. Unser Tipp für kleine Highlights im Badezimmer: schwarze Zahnputzbecher und Handtücher.

Fazit: Dynamisch Einrichten mit Schwarz

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, tolle Kontrasteffekte und ein durchweg moderner Look – schwarz vereint all diese Vorzüge unter einem Dach. Von Möbeln, Küchen, Wänden bis hin zu kleinen Dekorartikeln – es gibt nahezu unendliche Möglichkeiten, die schwarze Farbe zu integrieren und jedem Raum das gewisse Etwas zu verleihen. Schwarz passt daher in praktisch jedes zu Hause und garantiert mit Sicherheit viel Freude beim Einrichten. Mit unseren Einrichtungstipps wird der extravagante Look perfektioniert und lässt aufgrund seiner Kombinationsfreundlichkeit in Zukunft viel Spielraum für Änderungen.

Mehr vom Wohnkaufhaus Opti-Wohnwelt in der Bremer Innenstadt finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren