Gestrandete Wale Acht Pottwale verenden vor Dithmarschen

In Wattenmeer vor Dithmarschen sind Pottwalbullen gestrandet. Mit fallendem Wasserstand sind die Tiere gestorben, da sie von ihrem eigenen Gewicht erdrückt wurden.
01.02.2016, 16:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

In Wattenmeer vor Dithmarschen sind Pottwalbullen gestrandet. Mit fallendem Wasserstand sind die Tiere gestorben, da sie von ihrem eigenen Gewicht erdrückt wurden.

Experten vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein gehen davon aus, dass die Tiere normalerweise in den Gewässern rund um die Azoren leben.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren