Reiten Jana Witt vom RFV Diek-Bassum gelingt ein Triumphritt auf Chéri

Jana Witt vom RFV Diek-Bassum hat bei der Verdener Championate auf ihrer Stute Chéri überraschend die Springpferdeprüfung Kl. L gewonnen. Auch andere Reiter aus der Region sorgten für starke Resultate.
10.08.2022, 14:33
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Von Sina Stahlsmeier

In der vergangenen Woche sind in Verden die Hannoveraner Championate ausgetragen worden. Neben bekannten Dressurreitern aus ganz Niedersachsen und darüber hinaus, gingen auch einige Reiter aus der Region an den Start – und eine mit einem Champion-Titel wieder nach Hause. Jana Witt vom RFV Diek-Bassum trotzte mit der Chacoon Blue/Quicksilber-Stute Chéri den äußerst heißen Temperaturen und setzte sich in zwei Prüfungen an die Spitze der hochdekorierten Abteilung der vierjährigen Hannoveraner Springpferde. „Ich reite sie eigentlich für meinen Trainer Christian Temme und die Züchterin Gabi Huntemann“, sagte Witt. „Ich habe sie angeritten und in den Sport gebracht. Sie ist unheimlich nervenstark, will immer rüber und ist stets gut gelaunt.“ Nach diesem Triumph bekomme Chéri jetzt erst einmal eine wohlverdiente Pause auf der Weide, so die Reiterin. Im Herbst komme sie dann aber wieder zurück ins Training.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren