Handball Gelungene Rückkehr des Aller-Weser-Cups

Zwei Jahre mussten die Verantwortlichen der HSG Verden-Aller warten, bis sie den Aller-Weser-Cup wieder ausrichten durften. Der Re-Start kann als voller Erfolg bezeichnet werden.
31.08.2022, 15:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Nach zwei Jahren Zwangspause hatten sich kürzlich 45 Handball-Nachwuchsmannschaften aus elf Vereinen auf dem Sportplatz in Verden-Borstel zum Aller-Weser-Cup eingefunden. Das Organisationsteam um Timo Dienstmann sowie Frank und Michael Lehmann zeigte sich zufrieden mit der Resonanz und wertete den Re-Start des Turniers als vollen Erfolg. Bei bestem Wetter wurden die jeweiligen Sieger in insgesamt 21 Spielrunden ausgespielt.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren