Inklusion Eine Assistenzkraft für viele Kinder

Bildungs- und Sozialressort wollen ein neues Modell für die Schul-Assistenzen einführen. Damit sollen mehr Kinder mit Beeinträchtigung als bisher von den knappen Personalressourcen profitieren.
10.08.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Eine Assistenzkraft für viele Kinder
Von Sara Sundermann

Bremen will sein System für Schul-Assistenzen neu aufstellen. Kinder mit Beeinträchtigung haben teils ein Recht auf eine Assistenz, also auf eine pädagogisch ausgebildete Person, die sie in der Schule begleitet. Das heißt, eine Erwachsene sitzt beispielsweise in der Klasse neben dem Kind und unterstützt es.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren